DLRG

Bereits im Jahr 2005 haben die Feuerwehr der Stadt Kehl und die DLRG eine „gemeinsame Tauchergruppe DLRG/Feuerwehr“ gegründet. Das bedeutet, dass die Rettungstaucher der DLRG zusätzlich aktive Angehörige der Feuerwehr sind und zwar im Fachbereich Rettungstauchen. Die Tauchergruppe hat in der Organisationsstruktur einen ähnlichen Status wie ein Löschzug.

Der Leiter der Tauchergruppe wird von den Rettungstauchern in Abstimmung mit dem Landesverband der DLRG und dem Feuerwehrkommandanten bestimmt. Er ist für die Ausstattung, Wartung und Pflege der Tauchausrüstung sowie für die Aus- und Weiterbildung der Rettungstaucher verantwortlich. Über die Aus- und Weiterbildung bei der DLRG hinaus erwerben sich die Taucher an der Landesfeuerwehrschule die Anerkennung als Feuerwehrtaucher.

Die technische Ausstattung für die Rettungstaucher wird von der Stadt beschafft. Die gesamte Tauchtechnik für einen Rettungseinsatz wird in einem Fahrzeug in der Kehler Feuerwache vorgehalten. Im Falle eines Alarms fahren auch die Taucher die Feuerwache an und werden mit einem Feuerwehrfahrzeug zur Einsatzstelle gebracht. 

Zur Seite "Wasserrettung"

 
 

Termine

Keine Einträge vorhanden

Aktuelle Einsätze

  • 23.05.2017 01:13 Uhr
    Rettung mit Hubrettungsfahrzeug, Lazarus-Mannheimer-Straße, SundheimRettung mit Hubrettungsfahrzeug, Lazarus-Mannheimer-Straße, Sundheim

  • 22.05.2017 20:10 Uhr
    Ölspur auf Straße, LeutesheimÖlspur auf Straße, Leutesheim

  • 22.05.2017 17:02 Uhr
    Verkehrsunfall, Römerstraße, GoldscheuerVerkehrsunfall, Römerstraße, Goldscheuer

  • 21.05.2017 00:52 Uhr
    Gasausströmung, Großherzog-Friedrich-Straße, KernstadtGasausströmung, Großherzog-Friedrich-Straße, Kernstadt

  • 20.05.2017 07:37 Uhr
    Ölunfall, Kreisstraße K 4373, AuenheimÖlunfall, Kreisstraße K 4373, Auenheim

 
 

Stadt Kehl - Feuerwehr - Am Läger 15 - 77694 Kehl - Telefon : 07851 88-1188 - E-Mail:  feuerwehr@stadt-kehl.de