Gemeinsame Übung am Gefahrgutübungszug der Deutschen Bahn

18.04.2019

Am Mittwochabend, 17. April, haben sieben Angehörige der Kehler Feuerwehr gemeinsam mit Kameraden der Feuerwehren Offenburg, Achern und Oberkirch am Gefahrgutübungszug der Deutschen Bahn ausgiebig Möglichkeiten zur Bekämpfung eines Produktaustrittes bei Kesselwagen geübt.

Im Rahmen der Gefahrenabwehr bietet die Deutsche Bahn den Feuerwehren die Möglichkeit, an Original Kesselwagen unter Anleitung erfahrener Ausbilder den Einsatz zu üben. 

Begonnen wurde mit einer kurzen Theorieeinheit, in der den Teilnehmern grundsätzliches zum Umgang mit Gefahrgut-Transporten bei der Bahn vermittelt wurde.

Anschließend erfolgte die praktische Ausbildung an einem Musterkesselwagen. In diesem speziell modifizierten Kesselwagen wurden die Befüll- und Entleermöglichkeiten bei unterschiedlichen Kesselwagentypen demonstriert. Ebenso wurden die Funktionen der Armaturen und Sicherheitseinrichtungen vorgeführt.
Die Teilnehmer erhielten durch den Ausbilder praktische Tipps zum Umgang mit verbauten Einrichtungen.

Im Inneren eines Musterkesselwagenzoom

Am Leckagekesselwagen konnten an neun Leckagen Möglichkeiten zur Abdichtung ausprobiert werden. Das hierfür notwendige Material stellte die Feuerwehr Offenburg.

 
 
 
 
 
 

Termine

  • 25.11.2019 19:00 Uhr
    ARB 1 - Probe Alarmeinheit 2

  • 25.11.2019 19:00 Uhr
    ARB 5 - Probe

  • 25.11.2019 19:00 Uhr
    ARB 2 - Probe NE

  • 28.11.2019 19:00 Uhr
    Probe Jugendfeuerwehr

  • 30.11.2019 08:00 Uhr
    ARB 1 - Alle Verteilung Abfallkalender

Aktuelle Einsätze

  • 20.11.2019 14:35 Uhr
    TierrettungTierrettung

  • 20.11.2019 09:31 Uhr
    Ölspur auf Straße, Otto-Hahn-Straße, AuenheimÖlspur auf Straße, Otto-Hahn-Straße, Auenheim

  • 19.11.2019 20:25 Uhr
    Sonstige Brände, Hauptstraße, KernstadtSonstige Brände, Hauptstraße, Kernstadt

  • 19.11.2019 15:50 Uhr
    Ölspur auf Straße, Robert-Koch-Straße, AuenheimÖlspur auf Straße, Robert-Koch-Straße, Auenheim

  • 18.11.2019 10:34 Uhr
    Elektroanlagenbrand, Forsthausstraße, Rheinau-RheinbischofsheimElektroanlagenbrand, Forsthausstraße, Rheinau-Rheinbischofsheim

 
 

Stadt Kehl - Feuerwehr - Am Läger 15 - 77694 Kehl - Telefon : 07851 88-3333 - E-Mail:  feuerwehr@stadt-kehl.de