Stadt Kehl

Gokart-Fahrer schwer verletzt von Feuerwehr befreit

20.08.2013

Schwerverletzt wurde am Montagnachmittag der Fahrer eines Gokarts, der auf der L 87 zwischen Leutesheim und Auenheim unterwegs war. Der Kart-Fahrer musste von der Kehler Feuerwehr befreit werden.

Bei einem Überholvorgang geriet der für den Straßenverkehr zugelassene Gokart teilweise unter einen Pkw. Dabei wurde das linke Bein des Kart-Fahrers eingeklemmt. Die Feuerwehrleute des Ausrückebereichs 2 Auenheim/Leutesheim wurden um 15.44 Uhr alarmiert. Der Pkw musste mit einem hydraulischen Spreizer angehoben werden, dann wurden einzelne Teile des Gokarts demontiert, damit der Kart-Fahrer schonend befreit werden konnte. Der Mann hat bei dem Unfall schwere Verletzungen am linken Bein erlitten und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.
Normalerweise ist der Ausrückebereich 1 der Kehler Feuerwehr für die technische Hilfe im Stadtgebiet zuständig. Dass die Wehrmänner aus Auenheim und Leutesheim alarmiert werden mussten, lag daran, dass die Kernstadtwehr komplett bei einem Silobrand im Hafen im Einsatz war.

 
 

Termine

  • 26.10.2020 19:00 Uhr
    ARB 5 - Probe

  • 28.10.2020 19:00 Uhr
    ARB 2 - Probe NE

  • 02.11.2020 19:00 Uhr
    ARB 1 - Probe Alarmeinheit 1

  • 02.11.2020 19:00 Uhr
    ARB 2 - Gruppe Keck

  • 02.11.2020 19:30 Uhr
    ARB 4 - Einsatzübung

Aktuelle Einsätze

  • 22.10.2020 18:01 Uhr
    Feueralarm BMA, Bodersweierer Straße, LeutesheimFeueralarm BMA, Bodersweierer Straße, Leutesheim

  • 20.10.2020 18:10 Uhr
    Türöffnung, Mozartstraße, KernstadtTüröffnung, Mozartstraße, Kernstadt

  • 20.10.2020 18:00 Uhr
    Verkehrsunfall, BAB 5 zw. Appenweier und OffenburgVerkehrsunfall, BAB 5 zw. Appenweier und Offenburg

  • 20.10.2020 13:49 Uhr
    Sonstige Hilfeleistung, Zirkelstraße, KorkSonstige Hilfeleistung, Zirkelstraße, Kork

  • 20.10.2020 13:06 Uhr
    Feueralarm BMA, Gottlieb-Fecht-Straße, KorkFeueralarm BMA, Gottlieb-Fecht-Straße, Kork

 
 

Stadt Kehl - Feuerwehr - Am Läger 15 - 77694 Kehl - Telefon : 07851 88-3333 - E-Mail:  feuerwehr@stadt-kehl.de