Stadt Kehl

Gebäudebrand, Fleckenhofenstraße, Zierolshofen

04.01.2018

Das Wohnhaus in Zierolshofen, das am frühen Nachmittag des Donnerstags (4. Januar) in Brand geraten ist, ist nicht mehr bewohnbar. Die Kehler Feuerwehr, die mit 75 Mann im Einsatz war, konnte durch ihr schnelles Eingreifen verhindern, dass das Dachgeschoss ausgebrannt ist. Warum das Feuer im Bereich des Wintergartens ausgebrochen ist, war am Abend noch unklar; die Polizei ermittelt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand; die Bewohner waren nicht im Haus, als sich das Feuer entwickelt hat.

 

Nachbarn, die die Flammen im Bereich des Wintergartens entdeckt hatten, alarmierten um 13.45 Uhr die Feuerwehr, die mit den Ausrückbereichen Kernstadt/Neumühl, Auenheim/Leutesheim sowie Bodersweier/Zierolshofen vor Ort war. Zusätzlich wurden die Führungsunterstützung der Feuerwehr Willstätt und eine Drehleiter aus Offenburg an den Einsatzort gerufen. Auch Kreisbrandmeister Bernhard Frei schaute sich den Brandort an. Rettungsdienst und Deutsches Rotes Kreuz waren mit zwölf Einsatzkräften in Zierolshofen vertreten; die Polizei war mit zwei Streifen vor Ort.
Gegen 17 Uhr war das Feuer, das sich ins Dach ausgebreitet hatte, gelöscht. Dass die Löscharbeiten so lange gedauert haben, lag nach Angaben von Feuerwehrkommandant Viktor Liehr an der zeitaufwendigen Suche nach Glutnestern im Dach, das an mehreren Stellen geöffnet werden musste. Die Feuerwehrleute des Ausrückbereichs Bodersweier/Zierolshofen waren deshalb auch am Abend weiterhin vor Ort, um notfalls neue aufflackernde Glutnester ablöschen zu können.

Um 22 Uhr hat Karlheinz Fimeyer als Einsatzleitungsdienst die Einsatzstelle kontrolliert. Die Brandsicherheitswache musste die ganze Nacht vor Ort bleiben und immer wieder aufflackernde Glutnester ablöschen.
 

 
 
 
 
 
 
 

Termine

  • 29.02.2020 19:00 Uhr
    ARB 2 - Abteilungsversammlung Leutesheim

  • 02.03.2020 19:00 Uhr
    ARB 3 - Zierolshofen Brandbekämpfung

  • 02.03.2020 19:00 Uhr
    ARB 1 - Probe Alarmeinheit 1

  • 02.03.2020 19:00 Uhr
    ARB 5 - Probe

  • 02.03.2020 19:30 Uhr
    ARB 4 - Einsatzübung

Aktuelle Einsätze

  • 25.02.2020 19:24 Uhr
    Verkehrsunfall, BAB 5 Fahrtrichtung Süd, Appenweier > OffenburgVerkehrsunfall, BAB 5 Fahrtrichtung Süd, Appenweier > Offenburg

  • 25.02.2020 10:43 Uhr
    Sonstige Hilfeleistung, Straßburger Straße Einmündung Am LägerSonstige Hilfeleistung, Straßburger Straße Einmündung Am Läger

  • 25.02.2020 09:08 Uhr
    Ölspur, KVK Vogesenallee Richtung KorkÖlspur, KVK Vogesenallee Richtung Kork

  • 25.02.2020 01:01 Uhr
    Ölspur, Badstraße, AuenheimÖlspur, Badstraße, Auenheim

  • 24.02.2020 21:12 Uhr
    Türöffnung, Altwasserweg, GoldscheuerTüröffnung, Altwasserweg, Goldscheuer

 
 

Stadt Kehl - Feuerwehr - Am Läger 15 - 77694 Kehl - Telefon : 07851 88-3333 - E-Mail:  feuerwehr@stadt-kehl.de