Stadt Kehl
 

Aktuelles

  • Brand Schreinerei Kleinhans: 41 Feuerwehrfahrzeuge und 213 Feuerwehrleute waren im Einsatz

    Nach dem Großbrand, bei dem am Freitagabend die Produktionshalle der Schreinerei Kleinhans vernichtet wurde und bei dem nach Schätzungen der Polizei ein Sachschaden von mehr als drei Millionen Euro entstanden ist, zieht die Kehler Feuerwehr Bilanz: Insgesamt waren 41 Feuerwehrfahrzeuge und 213 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Analyseergebnisse der am Brandort und vor der Diskothek Gold Club genommenen Proben liegen inzwischen auch vor: Danach ist davon auszugehen, dass eine Gesundheitsgefährdung der Bevölkerung durch den Brandrauch, der über große Teile der Stadt gezogen ist, nicht gegeben war. mehr...

  • Großbrand vernichtet Produktionshalle der Schreinerei Kleinhans

    Großbrand vernichtet Produktionshalle der Schreinerei Kleinhans

    Der Großbrand am Freitagabend in der Schreinerei Kleinhans in Kehl hat die Produktionshalle samt ihrer Anbauten zerstört. Glück im Unglück war der Umstand, dass die Feuerwehrangehörigen des Ausrückbereichs Kernstadt/Neumühl gerade damit beschäftigt waren, den Tag der offenen Tür vom Sonntag (12. Juli) in der Wache vorzubereiten. So ist der erste Löschzug bereits vor der um 21.16 Uhr erfolgten Alarmierung der Kehler Wehr ausgerückt – die durch den Brand erzeugte Rauchsäule war weithin sichtbar. Dadurch sei ein Zeitgewinn von zehn Minuten entstanden, erklärt der stellvertretende Kommandant und Einsatzleiter Roland Walter. Durch die sofort eingeleiteten Maßnahmen ist es der Feuerwehr gelungen, das Gebäude der benachbarten Heizungsbaufirma ebenso zu schützen wie das angrenzende Wohngebäude. Am Sonntagnachmittag brach im Bereich des ehemaligen Lackraums erneut ein Feuer mit drei bis vier Meter hohen Flammen aus. mehr...

  • Neun Einsätze für Kehler Feuerwehr am Wochenende

    Neun Einsätze für Kehler Feuerwehr am Wochenende

    Anstrengendes Hochsommerwochenende für die Kehler Feuerwehr: Gleich neunmal sind die Einsatzkräfte von Freitagmorgen bis Sonntagnachmittag ausgerückt. Sie kamen Menschen in Notsituationen zu Hilfe, bargen eine Frau aus dem Baggersee, retteten eine Katze, eilten zu einem Schiffsunfall und entfernten eine Ölspur am Kehler Bahnhof. mehr...

  • Feuerwehr dankt Bürgern für ihren Einsatz

    Feuerwehr dankt Bürgern für ihren Einsatz

    Als kleines Dankeschön für ihren selbstlosen und couragierten Einsatz hat die Kehler Feuerwehr das Ehepaar Günter und Gisela Sutter aus Neuried und Ali Sadali aus Kehl zu einer Fahrt mit dem deutsch-französischen Feuerlöschboot eingeladen. mehr...

  • Kehler Feuerwehr zählt 14 neue Truppführer

    Kehler Feuerwehr zählt 14 neue Truppführer

    14 Kehler Feuerwehrmänner sind seit dem Wochenende Truppführer: Sie haben nach ihrer Truppmannausbildung einen 34-stündigen Lehrgang besucht und ihn mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Bei Einsätzen dürfen sie ab sofort einen eigenen Trupp führen. mehr...

 
 
 
 

Termine

  • 28.11.2020 08:00 Uhr
    ARB 1 - Alle Verteilung Abfallkalender

  • 30.11.2020 19:00 Uhr
    ARB 1 - Probe Gruppe 3

  • 30.11.2020 19:30 Uhr
    ARB 4 - Einsatzübung

  • 01.12.2020 19:00 Uhr
    ARB 1 - Probe Feuerwehrtaucher

  • 02.12.2020 19:00 Uhr
    ARB 2 - Probe TE

Aktuelle Einsätze

  • 27.11.2020 13:39 Uhr
    Gebäudebrand, Offenburger Straße, Neuried-DundenheimGebäudebrand, Offenburger Straße, Neuried-Dundenheim

  • 25.11.2020 12:48 Uhr
    Tierrettung, Höllstraße, Sundheim Tierrettung, Höllstraße, Sundheim

  • 25.11.2020 10:08 Uhr
    Gebäudebrand, Bahnhofstraße, KernstadtGebäudebrand, Bahnhofstraße, Kernstadt

  • 25.11.2020 06:36 Uhr
    Feueralarm BMA, Am Erlenpark, Rheinau-LinxFeueralarm BMA, Am Erlenpark, Rheinau-Linx

  • 24.11.2020 23:04 Uhr
    Feueralarm BMA, Rastatter Straße, BodersweierFeueralarm BMA, Rastatter Straße, Bodersweier

 
 

Stadt Kehl - Feuerwehr - Am Läger 15 - 77694 Kehl - Telefon : 07851 88-3333 - E-Mail:  feuerwehr@stadt-kehl.de