Brandschutzerziehung: Damit es erst gar nicht brennt

In vielen Fällen sind Brände vermeidbar: Damit Kinder und Erwachsene potentielle Brandursachen erkennen und beseitigen lernen, bietet die Feuerwehr die so genannte Brandschutz-Erziehung an.

In Theorie und Praxis wird den Teilnehmern gezeigt, wie schnell ein Feuer ausbrechen kann und wie man dies im Vorfeld verhindern kann. Für den Fall, dass es tatsächlich zum Brand kommt, lernen Kinder und Erwachsene, wie man sich dann richtig verhält und wie man einen Notruf korrekt absetzt.

Brandschutzerziehung im Kindergarten
Brandschutzerziehung im Kindergarten
Besuch in der Feuerwehr
Besuch in der Feuerwehr
 
 

Termine

  • 25.11.2019 19:00 Uhr
    ARB 1 - Probe Alarmeinheit 2

  • 25.11.2019 19:00 Uhr
    ARB 5 - Probe

  • 25.11.2019 19:00 Uhr
    ARB 2 - Probe NE

  • 28.11.2019 19:00 Uhr
    Probe Jugendfeuerwehr

  • 30.11.2019 08:00 Uhr
    ARB 1 - Alle Verteilung Abfallkalender

Aktuelle Einsätze

  • 20.11.2019 14:35 Uhr
    TierrettungTierrettung

  • 20.11.2019 09:31 Uhr
    Ölspur auf Straße, Otto-Hahn-Straße, AuenheimÖlspur auf Straße, Otto-Hahn-Straße, Auenheim

  • 19.11.2019 20:25 Uhr
    Sonstige Brände, Hauptstraße, KernstadtSonstige Brände, Hauptstraße, Kernstadt

  • 19.11.2019 15:50 Uhr
    Ölspur auf Straße, Robert-Koch-Straße, AuenheimÖlspur auf Straße, Robert-Koch-Straße, Auenheim

  • 18.11.2019 10:34 Uhr
    Elektroanlagenbrand, Forsthausstraße, Rheinau-RheinbischofsheimElektroanlagenbrand, Forsthausstraße, Rheinau-Rheinbischofsheim

 
 

Stadt Kehl - Feuerwehr - Am Läger 15 - 77694 Kehl - Telefon : 07851 88-3333 - E-Mail:  feuerwehr@stadt-kehl.de